Kontaktlose Zündung

Unterwegs ist mir neulich der Kondensator vom Unterbrecherkontakt abgeraucht. Fragt nicht warum. Die Zündung fiel während der Fahrt einfach aus und nach einer Weile Sucherei stellte sich eben jener Kondensator als der Übeltäter heraus. War noch nicht einmal alt und von namhaftem Hersteller, aber kaputt.

Im Bordwerkzeug hatte ich glücklicherweise noch zwei Sets kontaktlose Zündung, allerdings für Verteiler ohne Unterdruckdose, gemeinhin 009er genannt.

Orginal und die für den Verteiler angepasste Grundplatte

Passte natürlich nicht auf Anhieb, weil ich einen Verteiler mit Unterdruckdose fahre. Die Nase für die Verstellung der Verteilerplatte war im Weg und der Unterdruckarm greift da auch noch rein. Aber nicht verzagen: mit einem Saitenschneider ließ sich die Grundplatte passend machen, die Befestigungslöcher passen ansonsten.

Grundplatte des Hallgebers angepasst

Nur für alle Fälle – falls das noch jemandem anderen passiert und nichts Anderes zur Hand ist – wollte ich das mal erwähnt haben.

Nachtrag: so sehen die Teile aus, wenn man den Sensor für MIT Unterdruckverstellung betrachtet. War doch gar nicht so schlecht improvisiert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.